Skip to content

Author: admin

Schwierige Eltern, schwierige Schüler: Eine by Günther Hoegg

By Günther Hoegg

Ein schwieriger Schüler kommt selten allein: Auch Konflikte mit seinen Eltern können zu erheblichen Belastungen führen. Dieses Buch präsentiert typische Situationen, in denen Lehrkräfte schwierigen Schülern und Eltern gegenüberstehen. Der Autor entlarvt im ersten Teil Strategien der Eltern, etwa hinter Fragen wie »Was haben Sie gegen mein Kind?«, und schlägt wirksame Gegenstrategien vor, damit alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Der zweite Teil des Buchs spielt dieses Verfahren für klassische Schüleräußerungen durch, etwa »Das battle doch nur Spaß« oder »Ich konnte das nicht«.

Schwierige Schüler sind nur die Spitze des Eisbergs. Wichtiger ist, used to be darunter liegt: das Elternhaus. Doch auf den Umgang mit schwierigen Eltern bereitet die Lehrerausbildung nicht vor. Dieses Buch zeigt, wie Lehrkräfte kritische Elterngespräche in die gewünschte Richtung lenken. Schließlich kann der Schüler nur dann effektiv sein Verhalten ändern, wenn Schule und Eltern zusammenarbeiten.

Show description

Affectionately...in Jesus and Mary by Edward Makuta

By Edward Makuta

This selection of brief tales examines the lives of 5 very diverse males as they learn for the priesthood and event seminary lifestyles.
Affectionately … in Jesus and Mary provides a suite of similar brief tales concerning the lives of 5 very various males. every one guy is learning for the priesthood, yet they strategy their seminary reports very otherwise. The tales chronicle the daily sacred, secular, holy, sinful, heroic, and petty techniques, phrases, and deeds of the 5 males as they trip via all the phases of teaching and formation that culminate in ordination into the priesthood.
Vinnie Lauter attempts to account for his have to continuously be the heart of realization, even within the seminary. Eddie Moszka wonders if being a virgin is a blessing or a curse, whereas JV Delancey continually struggles with non secular obedience and with the calls for of neighborhood residing within the seminary. Jay Kenny more and more feels that Thomism, the respectable philosophy and theology of the Catholic Church, has strapped him in an emotional and highbrow straightjacket. The saintly and scholarly Sean Saint-Jean, even supposing he has in my opinion reconciled Christianity and evolution, struggles with the ban on educating and publishing at the subject.
These tales delve right into a deepest global that's regularly hidden from view, exploring the lives of men—whether admirable or blameworthy—who inhabit this world.

Show description

Fulton Tales : A collection of short stories by Linda Garrison Brown

By Linda Garrison Brown

"
Neatly tucked away off street forty three, within the south Alabama woods, sits the small sawmill city of Fulton. As you stare upon the wood constructions you're taken again to a slower, kinder time while the strains among correct and mistaken have been extra defined…

“Fulton stories” is a suite of 16 unpretentious tales, delightfully visible in the course of the eyes of a tender boy starting to be up during this unique position. Randall Brown used to be that boy. those tales have been written through Linda Garrison Brown, Randall’s spouse of thirty 9 years. discover a cozy chair and trip again to the Deep South of the 50’s and 60’s.
"

Show description

IFIT - eine Schule von Morgen: Inklusive Fachspezifische by Monika Hoffmann,Thorsten Gegenwarth,T. Gegenwarth

By Monika Hoffmann,Thorsten Gegenwarth,T. Gegenwarth

Die neue Schule schafft eine Verbindung der Integrationsbestrebungen im Pflichtschulbereich und dem berufsbildenden Bereich. Sie entspricht der UNO-Menschenrechtskonvention mit dem Ziel, jungen Menschen mit leichteren Behinderungen als auch ausgrenzungsgefährdeten Jugendlichen den Zugang zum Arbeitsmarkt am Übergang Schule-Beruf zu erleichtern sowie verschiedene Formen des
lebenslangen Lernens, auch nach Abschluss der Schule, anzubieten.
Die Schule vereint in neuer Weise berufliche Bildung, sonderpädagogische Begleitung und wirtschaftliche Ausrichtung unter einem inklusiven gemeinsamen Dach.
Die zwei Zielgruppen sind ausgrenzungsgefährdete Jugendliche sowie benachteiligte Jugendliche mit und ohne Behinderung, die nach Abschluss der Pflichtschule keine Berufsausbildungsstelle finden, eine solche abgebrochen haben oder/und arbeitslos sind und darum von Ausgrenzung bedroht sind.

Show description

Lehrerausbildung und Abstimmungsprobleme des Lehrermarkts: by Sung-Yeun Lim

By Sung-Yeun Lim

Sung-Yeun Lim analysiert in vergleichender Perspektive die Entwicklungsdynamik der Lehrermärkte in Deutschland und Südkorea. Seit den 1950er Jahren warfare in beiden Lehrermärkten ein ausgewogenes Verhältnis von Lehrerangebot und Lehrernachfrage kaum gegeben: Jeweils schloss sich nach einer Mangelphase eine Überfüllungsphase an. Dabei waren die bildungspolitischen Bemühungen zur Reduzierung der Disparitäten zwischen Angebot und Nachfrage nur sehr begrenzt erfolgreich. Es zeigt sich, dass die Abstimmungsprobleme in den unterschiedlich strukturierten und funktionierenden Lehrermärkten einerseits auf allgemeine strukturelle Bedingungen des Lehrermarkts und andererseits auf die Versäumnisse bzw. Grenzen der bildungspolitischen Steuerung zurückzuführen sind. 

Show description

Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im by Matthias Gonszcz

By Matthias Gonszcz

Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, be aware: 1,0, Deutsche Sporthochschule Köln, Sprache: Deutsch, summary: Ein umfassende Arbeit zum Thema Unterrichtsstörungen, speziell der in der aktuellen Fachliteratur besprochenen präventiven und reaktiven Strategien, die im theoretischen Teil vorgestellt und im praktischen Teil der Arbeit auf ihre Effektivität und Verwendung im Klassenzimmer hin untersucht. Das lecture room administration findet dabei eine wesentliche Beachtung .

Zielsetzung der Arbeit
Die geschilderte Sachlage wirft die Frage auf, wie sich der Vergleich zwischen Theorie und Praxis in Bezug auf den Umgang mit Unterrichtsstörungen aktuell gestaltet. Wie ist in der Praxis die Verteilung von präventiven und reaktiven Maßnahmen? Auf welche Strategien greifen Lehrkräfte tatsächlich zurück und wie bewerten sie deren Effektivität? Die vorliegende theoretische und empirische Untersuchung will diese und weitere damit im Verhältnis stehende Fragen beantworten und einen Abgleich zwischen Theorie und Praxis schaffen.

Fragestellungen:
I. Wie viele der in der aktuellen Literatur diskutierten Strategien sind den Lehrkräften bekannt?

II. Erweitern bzw. mindern Lehrkräfte ihr Repertoire an Maßnahmen mit zunehmender Berufserfahrung?

III. Welche der den Lehrern bekannten Strategien aus der aktuellen Literatur werden auch tatsächlich angewandt?

a. Wie ist in der Praxis das Verhältnis zwischen den präventiven und reaktiven Maßnahmen verteilt?
b. Welche sind die am häufigsten vorkommenden Strategien?

IV. Wie beurteilen die Lehrkräfte die Effektivität der angewandten Strategien?

a. was once halten Lehrkräfte von präventiven Maßnahmen?
b. Welches sind die Gründe für einen möglicherweise geringen Einsatz präventiver Maßnahmen in der Schule?

V. Wie kamen Sie zu diesen Strategien?

VI. Wie groß ist der Anteil unbewusst angewandter gegenüber bewusst angewandten Strategien?

Ziele:
- Erarbeitung der in der Literatur diskutierten präventiven und reaktiven Maßnahmen

- Hervorhebung der Bedeutung der präventiven Maßnahmen gegenüber den reaktiven

- Feststellen, ob die in der aktuelleren Literatur hervorgebrachten Maßnahmen in der Praxis angekommen sind

- Feststellen, welche Strategien bekannt sind und welche an- gewandt werden

- Feststellung der im Schulalltag am häufigsten angewandten Strategien

- Feststellen, inwieweit die Bewältigung von Unterrichtsstörungen unbewusst geschieht

- Erfassung der Standpunkte der Lehrerinnen und Lehrer bzgl. der verschiedene Maßnahmen, speziell der präventiven

- Abgleich von Theorie und Praxis

Show description

Race, Racism and Psychology, 2nd Edition: Towards a by Graham Richards

By Graham Richards

This publication bargains a accomplished review of the ways that Psychology has engaged with 'race' and racism matters because the past due 19th century. It emphasizes the complexities and convolutions of the tale and makes an attempt to explain the subtleties and low paradoxes that experience arisen hence.


This re-creation updates the examine inside the first variation and contains fresh chapters. those extra chapters draw cognizance to the significance of the South African Black awareness circulate and ‘Post-colonial’ Psychology, ?explore contemporary extra ancient learn at the fears of ‘hybridisation’, include new fabric on French colonial psychiatry, and talk about the awkward prestige of just about all of the language and phrases at the moment used for dialogue of the topic.


This vital and debatable booklet has proved to be an important textual content, either as some extent of departure for extra in-depth inquiries, and in addition as a necessary reference tool.The extra up to date fabric integrated during this re-creation makes the e-book a good extra useful source to these operating in and learning psychology, and additionally for anyone considering the ‘race’ factor both professionally or for my part.

Show description