Skip to content

Author: admin

Historias del otro lugar (Spanish Edition) by José María Merino

By José María Merino

Historias del otro lugar reúne todos los cuentos escritos entre 1982 y 2004 por José María Merino, sin duda unos de los mejores cuentistas españoles de l. a. actualidad, en una edición revisada por el autor.

Con motivo del 50 aniversario de Alfaguara, este título ha sido elegido como uno de los 50 imprescindibles de l. a. historia de l. a. editorial.

«Este libro presenta lo que ha sido mi producción cuentística a lo largo de más de veinte años. ¿Por qué Historias del otro lugar? En ese título he querido señalar el ámbito de todos estos cuentos, más allá de los temas de cada conjunto: el lugar que corresponde al espacio de los angeles ficción, inevitable sombra esclarecedora del lugar de los angeles realidad para los seres humanos, y en este caso todavía más "otro" por su basic impregnación fantástica; un lugar entre cuyos habitantes están los personajes de este libro, tan familiarizados con una experiencia donde se mezclan sueño y vigilia a través de los angeles palabra, lo que, según creo, pertenece naturalmente a las intuiciones de los angeles literatura.»

José María Merino

Show description

Essen und Kochen in einer Paarbeziehung (German Edition) by Linda Dittrich

By Linda Dittrich

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, be aware: 2,0, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit geht es um das Essen und Kochen in einer Paarbeziehung und die Entwicklung des Essens und Kochens bis hin zu eben dieser Paarbeziehung. Die zentrale Fragestellung dieser Arbeit lautet: Ist es möglich oder schon gelungen, von jahrhundertealten Verhaltensmustern abzuweichen oder herrscht die Frau immer noch ganz allein in europäischen Küchen?

Schon die kleinen Kinder können uns erklären, welche Rollen die Natur geschaffen hat. Fragt guy zum Beispiel einen Jungen, der gerade die dritte Klasse der Grundschule besucht, wird er auf die Frage: „Warum kochen meistens die Mütter??“ antworten: „Weil die Männer früher jagen mussten und die Frauen das dann gekocht haben. Und jetzt geht Papa arbeiten und bringt Geld mit, Mama kauft davon Essen und kocht es uns dann.“ Dass die Zeiten sich aber eigentlich längst gewendet haben und die Emanzipation der Frau immer weiter voranschreitet, ist in den meisten Familien nicht zu sehen. Nur vereinzelt hört guy, dass der Mann zu Hause für das Kochen zuständig ist und es außerdem noch gern macht.

Show description

The Old Brown Shoes by Dr. Marilyn S. Murphree

By Dr. Marilyn S. Murphree

The previous Brown sneakers is a e-book of brief tales for every age. It has a slightly of nostalgia that almost all folks can determine with from our formative years, and it opens up probabilities for every folks to attempt new and various things whether it will get us off the overwhelmed direction. Nancy, occasionally will get her previous brown footwear muddy and rainy within the rain and snow. Her feel of event frequently will get her into difficulty together with her mom. but, had she now not ventured off the trail, she should not have made the entire discoveries or came upon detailed treasures. Nancy encourages each one folks to attempt new issues even if occasionally they do not prove as anticipated. they simply should be higher than anticipated. The booklet is illustrated with 26 of her pencil drawings.
Dr. Murphree has written six prior books starting from devotionals, prayers, and sermons to brief tales and a unique. She is a retired highschool assistance counselor and a retired United Methodist minister.
She has a doctorate in Public management from Nova Southeastern college and a ThD in Theology from Indiana Christian University.
She and her husband, Walter, have traveled broadly for the earlier 30 years.

Show description

Royal Mountain City Fugue by Ian Orti

By Ian Orti

1. a contrapuntal composition during which a brief melody or topic is brought through one half and successively taken up via others and constructed via interweaving the parts.
2. a lack of knowledge of one's identification, usually coupled with flight from one's traditional setting, linked to sure types of hysteria and epilepsy.

With his first brief tale assortment incomes him comparisons to early Ondaatje and Cohen, Ian Orti returns along with his 3rd e-book and moment brief tale assortment. Royal Mountain urban Fugue takes cues from nineteenth century Vienna, Nineteen Seventies eire, Armageddon, and the very worst of technology fiction to unveil a clean solid of enthusiasts, losers, cosmonauts, butter smugglers, tennis champions, shamans, and matriarchs.

Praise for Royal Mountain urban Fugue

"This unusual urban and its misplaced souls do not simply go away the mind." — The Globe and Mail

Show description

Aggressives Verhalten bei Grundschulkindern. Schulpraktikum by Lena Lindemann

By Lena Lindemann

Praktikumsbericht (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, notice: 1,3, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Pädagogische Didaktik), Veranstaltung: Praktikum zur Berufsorientierung: Allgemeines Schulpraktikum, Sprache: Deutsch, summary: Meine Teilnahme am Unterricht einer ersten Klasse beschränkte sich auf 12 Stunden professional Woche. Außerdem konnte ich die Schüler/Innen im Ganztagsangebot beobachten. Schon in der ersten Woche meines Praktikums fielen mir zwei Schüler der Klasse besonders durch ihr aggressives Verhalten auf: Zwei Jungen, die ständig in Streit oder handgreifliches Verhalten verwickelt waren und damit den Unterricht störten, aber auch in den Pausen durch Rangeleien negativ auffielen. In diesen Situationen hatte ich zum Teil Schwierigkeiten, die Lehrerolle so auszufüllen, dass die Kinder wieder zur Ruhe kamen. Die Schüler schoben die Schuld an dem Fehlverhalten dem jeweilig anderen Jungen zu. Ich warfare mir zudem nicht sicher, wie ich die Jungen zu der Einsicht bringen konnte, dass ihr Verhalten falsch conflict.

Aus diesem Grund wollte ich mich mit dem challenge des aggressiven Verhaltens bei Schülern auseinandersetzen. Voraussetzung für das richtige Verhalten der Lehrkraft in solchen Situationen ist die Kenntnis der Ursachen für Aggressionen bei Schülern. Ich wollte durch Beobachtung die Gründe für das competitive Verhalten herausfinden. Ich beschloss, das auffällige Verhalten eines dieser Schüler, den ich in diesem Bericht Liam nennen werde, im Schulalltag der Klasse zu beobachten. Ich entschied mich für die Beobachtung nur eines einzelnen Schülers, um diese präziser durchführen zu können.

Show description

Partiamo da qui: Undici personaggi in cerca d'editore by A.A.V.V.

By A.A.V.V.

Undici racconti nati dalla penna di autori scelti durante i corsi di scrittura creativa emozionale tenuti da Igor Damilano e Cinzia Lacalamita. Racconti di vita e stacchi poetici che tengono in considerazione gli elementi primari della scrittura di qualità: passione, tecnica, onestà intellettuale, rispetto in step with il lettore.

Storie di uomini e di donne, ordinarie nello straordinario, straordinarie nell’ordinario.
Vite qualunque, vite uniche: maltrattate, invisibili, risorte dal nulla, accompagnate verso il tutto della rinascita interiore più prosperosa.
Anime maledette, benedette, bramose di parole, soggiogate da silenzi.
Storie di giorni persi, di anni ritrovati sul filo della poesia esistenziale. Perché il cammino è poesia, persino quando è assenza di armoniosa rima nel suo incedere incerto.
Storie crude, tender, di umano coraggio e altrettanta umana pavidità.
Storie da amare, temere, emulare, da sincronizzare con il proprio sentire nel leggerle.
Storie in line with imparare a rialzarsi, consistent with evitare di sbagliare ancora e ancora cedendo all’autocommiserazione, al vittimismo, alla sudditanza di una società cinica.
Storie in step with credere nell’impossibile che diventa possibile. Perché le parole non sono solo parole, sono te: (ri)trovati tra le righe.

Igor Damilano, nato a Gorizia, è scrittore, speaker radiofonico e consulente del Sistema What’s Up in step with il benessere giovanile. Insegna scrittura creativa emozionale. È autore di Margherita Hack. l. a. stella infinita (Aliberti-Imprimatur, 2013), Solo in step with i miei occhi (Imprimatur, 2014), Kintsugi. Terra di mezzo (Imprimatur, 2015) e Chiamami Anam (Imprimatur, 2016).

Cinzia Lacalamita, nata a Trieste, è scrittrice, editorialista e consulente editoriale. Insegna scrittura creativa emozionale. È autrice di Daniele. Storia di un bambino che spera (Aliberti, 2009), L’uomo nero esiste (Aliberti, 2010), Volevo un marito (Aliberti, 2012), Margherita Hack. l. a. stella infinita (Aliberti-Imprimatur, 2013), Solo in keeping with i miei occhi (Imprimatur, 2014), Kintsugi. Terra di mezzo (Imprimatur, 2015) e Chiamami Anam (Imprimatur, 2016).

Show description

Sade in drogheria: Racconti perversi (Italian Edition) by Roberto Barbolini

By Roberto Barbolini

Il Divino Marchese, paladino di ogni lussuria, vaga according to los angeles pianura Padana, annoiato, cercando di realizzare l’estremo vizio; Sherlock Holmes risolve “uno dei più singolari” casi della sua “mirabolante carriera d’investigatore” confrontandosi con l’eccentrico scrittore (e mirabile passeggiatore) Robert Walser; un gruppo di spiantati through fb rievoca l’era di Woodstock e di Jimi Hendrix e i preti vanno in giro con l. a. pistola, azzannano i pitbull e sembrano sbucare da un violentissimo difficult boiled. los angeles vera perversione di Roberto Barbolini, in queste cinque rotonde storie perverse, è stilistica: con superba capacità passa dal racconto storico allo comic strip frugale, dal gergo telematico al dettato ottocentesco. Invitando allo stesso tavolo Sade e Conan Doyle, Raymond Chandler e Giovannino Guareschi, Pier Vittorio Tondelli, Petrarca e i red Floyd. Più che una raccolta di racconti, questo è un abbecedario in keeping with capire l. a. vertiginosa possibilità del narrare.

Show description

Alternativen zum Lohnarbeitssystem. Führungsverhalten und by Helmut Pürstinger

By Helmut Pürstinger

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, corporation, notice: Sehr intestine, Universität Salzburg (Kultur- und Gesellschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, summary: Unser gegenwärtiges Lohnarbeitssystem ist in einer prekären scenario. Manche Wissenschaftler postulieren, dass uns die Arbeit ausgeht. Alles wird aus Sicht der Politik der Vermeidung von Arbeitslosigkeit unterworfen. Arbeit ist zum Omni-Wert stilisiert worden. Dieser Zustand ist jedoch künstlich erzeugt um Macht auszuüben. Alles, jedes Produkt und jede Dienstleistung kann unentwegt verbessert werden. Im allgegenwärtigen Taylorismus zeigt sich ein Menschenbild in dem der Mensch faul, arbeitsscheu und ideenlos ist. Durch die fortschreitende Automatisierung aber auch durch die Finanzkrise werden immer mehr Arbeitskräfte abgebaut. Es besteht die realistische Gefahr, dass sowohl das Lohnarbeitssystem, als auch das Wirtschafssystem zusammenbricht, mit noch völlig unabsehbaren Folgen.

Dabei kann Arbeit hochgradig sinnstiftend sein. Der Mensch hat verlernt nach der Arbeit Ausschau zu halten, die er wirklich, wirklich tun will. Frithjof Bergmann nennt dies Armut der Begierde. Das gegenwärtige Lohnarbeitssystem könnte transformiert werden in ein process, dass dem Menschen dazu verhilft, auch im betrieblichen Kontext seine Originalität wieder zu finden. In dieser Arbeit werden sowohl Wege aufgezeigt, wie sinnstiftende Arbeit definiert werden könnte, aber auch wie sie gefördert und entwickelt werden könnte anhand konkreten Beispielen. Aber auch in den Unternehmen müssen Alternativen zum Tayloristischen Paradigma entwickelt werden. Die darin arbeitenden Menschen müssen Möglichkeiten vorfinden, in denen sie ihre Potentiale ausschöpfen können.

Hierzu braucht es ein neues, humanistisches Menschenbild. Einige Unternehmer haben dies erkannt und die abgetretenen Pfade der Managementpraktiken radikal verändert. Ein Auszug dieser Unternehmen wird vorgestellt und analysiert. Einen idealen Nährboden für den autotelischen Mitarbeiter bietet die Gemeinwohlökonomie von Christian Felber. Wir stehen kurz vor einem notwendigen Paradigmenwechsel…

Show description